Rotmilan Shirt mocca

Organic, normal-fit, unisex

40,00 

zzgl. Versand

Plastikfrei und klimaneutral in 4-5 Werktagen geliefert. Versandkostenfrei ab 100€.

Größentabelle

Infos

can we still save ’em?

2 € Spende für den Artenschutz in Deutschland

Rotmilan (Milvus milvus)

Durch die Intensivierung der Landwirtschaft hat der Rotmilan Probleme bei der Aufzucht seiner Jungen, da das Grünland für die Nahrungssuche verloren geht.

Landwirtschaftliche Kulturen können heute sehr früh dicht und hoch aufwachsen, wodurch Beute für den Rotmilan nicht mehr erreichbar ist. Insgesamt gibt es auch weniger Anbauvielfalt, sodass die Milane nicht auf andere Flächen ausweichen können. Der Einsatz von chemischen Mittel zur Nagetier-Bekämpfung verschlechtert die Verfügbarkeit von Nahrung weiter und kann zu Sekundärvergiftungen führen.

Gefährdungsstatus (Rote Liste Zentrum Deutschland)

Vornwarnliste
Tendenz: stabil

*Zahlen von 2015

Population

ca. 15.000 Brutpaare

Verbreitung

Felder, Wiesen und Felgehölze prägen das bevorzugte Habitat des Rotmilans. Er ist vor allem in landwirtschaftlich genutzten Kulturlandschaften weit verbreitet. (Deutschlandweit)

Wir spenden an den NABU

“Der NABU ist seit über 100 Jahren im praktischen Naturschutz vor Ort aktiv, um die Vielfalt unserer heimischen Vogelwelt zu erhalten. Heute betreut der NABU mehr als 5.000 Schutzgebiete in Deutschland.

Der Schlüssel zum Überleben des Rotmilans liegt vor allem in der Art der Landnutzung. Mit der Aktion “Landschaft schmeckt!” unterstützt der NABU eine naturverträgliche Landwirtschaft. Das kommt nicht nur dem Rotmilan zugute, denn seine Situation steht stellvertretend für viele Greifvögel. Jeder kann mit dem Kauf von Nahrungsmitteln aus ökologischem Anbau dazu beitragen, dass der Rotmilan auch in Zukunft weiter über unsere Wiesen und Felder kreist. ”

Quelle: www.nabu.de

Bereits getätigte Spenden330 €
330 €

mehr in den korb

Menü